Emmas Glück

eingetragen in: Alle Stücke, E, Stückarchiv | 0

Emmas Glück Solotheaterstück mit Gisela Volk nach dem gleichnamigen Roman von Claudia Schreiber – Fr 30.10. und Sa 31.10. um 20 Uhr

Emma lebt allein auf einem abseits gelegenen Bauernhof, der kurz vor der Zwangsversteigerung steht. Eines Nachts fliegt ein Ferrari aus der Kurve in den Hof. Darin ein Mann namens Max, der das Auto samt fünfzigtausend Dollar seinem Freund und Arbeitspartner Hans klaute. Er wollte noch einmal nach Mexiko, denn seine Diagnose lautet Bauchspeicheldrüsenkrebs. Bevor Max fühlt, dass er am schönsten Ort der Welt angekommen ist, muss er lernen mit Dreck und Tieren umzugehen und vor allem mit einer Frau, die so urwüchsig, liebeshungrig und bauernschlau ist wie eben Emma. Als die Schmerzen übermächtig werden, bittet Max seine Emma um den Tod.

Ein modernes Märchen, eine hinreißende Liebesgeschichte, ein Krimi, die Geschichte einer Sterbehilfe und der unbändigen Lust auf Leben.

Emma wird gespielt von: Gisela Volk
Inszenierung: Johanna Wagner-Zangl

Impressionen vom Stück: „Emmas Glück“ © Monika Kober